Zahnarztpraxis Dr. Sylvia Loelke Bremen

Was bedeutet Prophylaxe?

Zahnmedizinische Prophylaxe oder zahnmedizinische Prävention umfasst alle Maßnahmen zur Erhaltung der Zahngesundheit oder zur Eindämmung von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparats.

Die Zahnarztpraxis Loelke in Bremen-Schwachhausen bietet verschiedene, einander ergänzende Maßnahmen zur Prophylaxe an. Häusliche und zahnärztliche Prophylaxe können einander so ergänzen.

Bakterieller Zahnbelag oder Plaque ist der Risikofaktor Nummer eins für Erkrankungen wie Zahnfleischentzündung, Karies und Parodontitis. Die gemeinsame Ursache dieser Erkrankungen liegen vor allem in den Stoffwechselprodukten der Plaquebakterien. Im Alltag kann jeder mit zahngesunder Ernährung und gewissenhafter Mundhygiene selbst zur Prophylaxe beitragen.

Die zahnärztliche Parodontal- und Kariesprophylaxe zielt auf die Schaffung einer möglichst plaque- und zahnsteinfreien Mundregion; eine gründliche Entfernung dieser Zahnbeläge ist die Grundvoraussetzung zum Schutz vor Erkrankungen der Zähne.

Erreicht wird dieses Ziel aber nur durch geeignete Mundhygienemaßnahmen und periodische Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt. Deshalb umfasst die Prophylaxe beim Zahnarzt eine halbjährliche Kontrolluntersuchung und, wenn nötig, eine Professionelle Zahnreinigung (PZR).

Prophylaxe beim Zahnarzt in Bremen

Neben der Aufklärung des Patienten über die richtige Zahnpflege und Ernährung, dienen diese Prophylaxeuntersuchungen auch dazu, den Zustand der Zähne und des Zahnfleischs zu kontrollieren.

Auch bei Kindern sollte von klein auf auf eine geeignete Prophylaxe Wert gelegt werden, denn eine gute Zahnprophylaxe beginnt bereits mit den Milchzähnen. Zur

Kariesprophylaxe können kleine Risse, sogenannte Fissuren, versiegelt und damit das Eindringen von Kariesbakterien verhindert werden. Auch diese prophylaktische Maßnahme wird von den Krankenkassen empfohlen.

Regelmäßige Prophylaxe kann also helfen, Zahnerkrankungen bereits im Frühstadium zu erkennen und einer Verschlimmerung vorzubeugen und Prophylaxe bedeutet auch, dass der Zahnarzt seltener zum Bohrer greifen muss.

Über alle gängigen Arten und Behandlungsmethoden der Prophylaxe, speziell auch für die Kleinsten, lassen Sie sich am besten in der Praxis Dr. Sylvia Loelke direkt beraten.